GESCHICHTE

Die Möbeltischlerei Osterhues wurde im April 2004 in Dümmerlohausen gegründet. Damals fertigte der gelernte Tischler Norbert Osterhues in einer Garage maßangefertige Möbel. Die Grundlagen für die Selbstständigkeit waren geschaffen.

Im Jahr 2006 zog die Möbeltischlerei in eine gepachtete Halle in Dümmerlohausen, da der Platz knapp wurde.

2007 bekam das noch Junge Team zuwachs. Konrad Merder und Frank Büsing unterstützten seitdem das Team.

Da die Nachfrage seit der Gründung so stark gestiegen war, reichte auch der Platz der gepachteten Halle nicht mehr aus. Die Planung einer eigenen Halle began.

Im Mai 2011 waren die Bauarbeiten an der neuen Halle im Mühlenblick 6 abgeschlossen. Die neue Halle bietet unter anderem eine größere Werkstatt und einen großen Ausstellungsraum für Küchen, Wohnzimmermöbel und Schlafzimmereinrichtungen.

Was im April 2004 mit einer Personen in einer Garage began, ist heute ein modernes Unternehmen mit 5 Gesellen und 2 Bürokräften.